Elke Feucht gibt glänzendes Solo-Debüt - "ICH bin Schauspielerin" im Alten Schlachthaus

Haller Tagblatt, 25.11. 2006

Immanuel Kant hat Königsberg seiner Lebtage lang nicht verlassen. Marie Claire beschränkt sich gar auf ein einziges Zimmer - ihr Kinderzimmer. Doch ihr Horizont ist weit, sie hat ja die Fantasie. Elke Feucht gab mit "ICH bin Schauspielerin" ihr Solo-Debüt.
Das Stück handelt von einer Frau, die immer schon Schauspielerin werden wollte, aber bei allen Hochschulen abgeblitzt ist. "Zu wenig Distanz" wird ihr vorgeworfen, denn sie versetzt sich immer ganz und gar in ihre Rollen. So bleibt sie einfach  in ihrem Elternhaus, studiert ganz für sich alleine Rollen ein und wartet seit 25 Jahren auf ein Engagement.
Geschrieben hat die Tragiekomödie Peter Hauser, der "Hausregisseur" des Kleinen Theater Hall. Er hat damit ein zeitgemäßes Werk geschaffen - gerade heute, wo durch die Probleme am Arbeitsmarkt viele Menschen wieder in ihren "Kinderzimmern" sitzen und jahrelang auf ein "Engagement" warten. Auch deshalb kann man dem Stück wünschen, dass es ebenfalls an anderen Theatern aufgeführt wird.

Doch zunächst einmal wurde es für Elke Feucht geschrieben. Sie ist sicher nicht so distanzlos wie ihre Protagonistin, doch sehr begabt ist sie durchaus. Mit ungeheurer Wandlungsfähigkeit schlüpft sie in etwa zehn verschiedene Rollen, und nebenbei kann sie auch noch hübsch singen und Keyboard spielen.
Für MarieClaire müssen ihre Darbietungen lebensecht sein. Dafür muss sie alles am eigenen Leib ausprobiert haben. Wenn sie Gudrun Ensslin mimen will, lässt sie in ihrem Zimmer eine Neonröhre installieren, die Tag und Nacht brennt, und bleibt wochenlang in selbst gewählter Isolationshaft. Und wenn in einem Stück gesagt wird, in den besseren Häusern habe doch jeder seine Leiche im Keller, verschwindet auf ungeklärte Weise ihr Bruder.
Elke Feucht beweist sich wieder einmal als ausgezeichnete Schauspielerin. Wundervoll füllt sie Peter Hausers originelle Regie mit Leben.
Auch sprachlich steht Elke Feucht gelernten Schauspielern kaum nach: Teilweise virtuos sind etwa ihre Sprechübungen zur Überwindung des Lispelns. ...
Ein vergnüglicher Theaterabend ...
                                                                                                                                                                                                                                             von Monika Everling

 

 

johanna klein lazy pl mini