Zuschrift eines Lehrers des Albert-Schweitzer-Gymnasiums, Crailsheim:

 

„Gestisch und mimisch minutiös gespielt“

 

Schade, dass die Schüler und Kinder noch nicht die Standards im Theater kennen, z.B. dass man die Schauspieler mit reichlich Applaus belohnen muss, oder sogar noch einmal heraus klatscht. Sie haben sicherlich viel mehr Applaus verdient!

Die Umsetzung des Stückes hat mir sehr gut gefallen. Sie war zum Glück nicht zu "kindisch", sondern richtig abwechslungsreich, geradezu anspruchsvoll. Am Anfang macht es die Sprache manchen Kindern recht schwer, in das Stück reinzukommen, aber ich denke, das wurde im weiteren Verlauf dann besser.

Im ursprünglichen Märchen steht eigentlich die Reise der Prinzessin und ihr Erfahrungs- und Lernprozess im Vordergrund. Ihre Wandlung kam bei Ihnen etwas kurz. Sie haben demgegenüber das "Treiben bei Hofe" stärker ausgeweidet, da es mehr komische Elemente ergab. Gerade die komischen Elemente aber wurden von den Schauspielern sehr gut gespielt! Waren das wirklich "Amateure"? Dafür erstaunlich gut! Sie spielten ihre Rollen gestisch und mimisch stets minutiös - so empfand ich das. Und Komik, sogar Slapstick zu spielen, ist sicherlich eines der schwersten Vorhaben auf Bühnen - das ist Ihnen sehr gut gelungen.

Schade fand ich es dann am Schluss, dass die eigentlich geistreiche Idee, vom Ende des Stückes fließend in die abschließende Verbeugung der Schauspieler überzugehen, das Publikum in Bezug auf das Klatschen eher verwirrt hat. Die Zuschauer haben sich an dieser Stelle sicherlich gefragt: "Ist das Stück nun schon zu Ende?", "Ist das jetzt die abschließende Verbeugung oder gehört das noch zum Stück?". Das führte zu einer ungebührlichen Verzögerung des Applauses, obwohl man den so gerne gespendet hat.

Das Bühnenbild war toll und wurde sehr gut und geschickt in das Schauspiel mit einbezogen. Das Schattenspiel trug auch zur großen Abwechslung des Stückes bei.

Insgesamt ein sehr gelungener Theaterbesuch und ich bin mir sicher, dass sich daraus viele Fragen von Seiten der Schüler ergeben! Heute habe ich zudem das Feedback der Schüler eingeholt und sie waren zum größten Teil begeistert.

Daniel Henning

johanna klein

There are no up-coming events