- unser neues Stück! Ausgesprochen frei nach Shakespeares Sommernachtstraum -


Franz und CarmenkleinerPublikumsstimmen nach der Premiere: „Ganz ganz toll gespielt.“ „Total unterhaltsam.“ „Der Humor-Mix hat mir gefallen, über das Gendern, ohne es ins Lächerliche zu ziehen.“ „Sehr gute
Schauspieler, die unglaublich viel in jede einzelne Szene reinlegen.“ „Kommen lohnt sich.“"Wir haben lange nicht mehr so viel gelacht!"

Das amüsante und sehr gender-neutrale Bühnenstück zeigt die Handwerker-Szenen aus William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ in einer ausgesprochen freien Interpretation. Fünf arbeitslose Fachkräfte ausgestorbener Berufe sitzen für eine Einkommensbeschaffungsmaßnahme im Seminarraum des Arbeitsamts und sollen unter der Anleitung einer mäßig erfahrenen Theaterpädagogin ein Stück auf die Bühne bringen. – Das Scheitern ist vorprogrammiert. Zum Glück!


Spieltermine:
Sa, 21.10.23, 19.00 Uhr (Premiere) - Ausverkauft!
So, 22.10.23, 18.00 Uhr
So, 29.10.23, 18.00 Uhr
So, 05.11.23, 18.00 Uhr
Sa, 20.01.24, 19.00 Uhr
So, 21.01.24, 18.00 Uhr - Ausverkauft!
So, 28.01.24, 18.00 Uhr

 

Es spielen: Judith Feucht, Maximilian Klein, Julia Lukas, Rainer Wolpert, Elke Feucht, Rahel Vakalopoulos

Inszenierung: Georg Kistner und Andreas Entner
Technik und Fotos: Michael Hieke

Theatersaal im Alten Schlachthaus

Dauer: ca 80 Minuten, ohne Pause

 

Kartenvorbestellungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. (15 Euro, ermäßigt 12 Euro)
Eintrittskarten sowie reservierte Eintritsskarten können ab. ca 45 min vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abgeholt und bezahlt werden. Bitte die Karten bis spätestens 15 min vor Veranstaltungsbeginn abholen.
Freie Platzwahl! 


 

 



plakat handwerky