Auch als Veranstalter von Theaterveranstaltungen in Schwäbisch Hall war das
Kleine Theater Hall e.V. in den letzten 24 Jahren in Schwäbisch Hall aktiv tätig:

03.07.´90 „Schnarchen Steine nachts ?“
von Marcel Cremer und Helga Schauss
AGORA aus St.Vith, das deutschsprachige Theater Ostbelgiens
27.04.´91 „Jubiläum“
von George Tabori
AGORA, St.Vith (Belgien)
22. + 23.05.´92 „Nippes und Stulle spielen Froschkönig“
von der Roten Grütze Berlin
„Rotschilds Geige“ von Lars Rudolfsson
AKTIONSTHEATER KASSEL
01.09.´92 „Kolibris im Kopf“ von Peter Hauser AGORA, St.Vith
15.06.´93 „Was heißt hier Liebe?“
von der Roten Grütze Berlin
Ensemble des Stuttgarter THEATERHAUS
25.03.´94 „Der stumme See“ von Marcel Cremer AGORA, St.Vith
Sept.-Nov. 1994 1. Haller Theater Herbst 1994
„Mirad, ein Junge aus Bosnien“
„Bosnien, hungrig und nackt“

„Tanzen im Wartesaal“
„Irgendwo“,
in der Kirche St.Katharina
„VW“


Stuttgarter THEATERHAUS
Theater POLYGON, Fellbach
AGORA, St.Vith
AGORA, St.Vith
23.10.´94 „1. Haller Kultur Herbst“
in der Schwäbisch Haller Innenstadt
„Rosalies Schweinchen“
„Über die Grenzen der Nacht“, Märchen-Erzähler,
„Schwäbische Artistik“,
„Una version femina del Tango“,
„Ballett an
den elastischen Seilen“


Theater POLYGON,
Basta-Theater, Seddat Kebir, Clown Paletti und

 Les Elastonautes“ aus Straßburg
Juni 1995 „Kikerikiste“
von Paul Maar
„Deutschland, ein Wintermärchen“
nach Heinrich Heine
„Emigranten“
von Slavomir Mrozek „Russischer Abend“
Theater der russischen Schauspielschule, Niederstetten
07.11.´95 „Der weiße Dampfer“
von Tschingis Aitmatows
AGORA, St.Vith
03.04.´98 „Die Weiße Rose“
von Jutta Schubert
Theater Polygon, Fellbach
Okt./Nov.
1998
2. Haller Theater Herbst 1998
„Jossel Wassermann“ „Isaak Branntwein“ „Irgendwo“, als Stationentheater in der Haller Innenstadt und als Theaterwanderung vom ehem. KZ zum FlugplatzHessental

Theater Polygon, Fellbach
Theater Polygon, Fellbach AGORA, St.Vith
18.03.´00 „always ultra-vor Liebe krank“
von L. Schlör und K. Schäfer
Lucia Schlör, Stuttgart
11.05.´01 „Das Märchen vom letzten Gedanken“
nach dem Roman von Edgar Hilsenrath
Theater POLYGON, Fellbach
Okt. 2001 3. Haller Theater Herbst 2001
„Das Stuttgarter Hutzelmännlein“,
„Sommerloch“,
„E. Elsässer und das Fest“,
„Beni und Mira“
„Telefonfluch – sei weiblich und warte“

Schauspielerduo
Braun/Hanuschick
Theater POLYGON, Fellbach

Marie Helle
05.04.´03 „Was Ihr wollt“ von William Shakespeare,
anlässlich der „Furore im Alten Schlachthaus“
Theater POLYGON, Fellbach
Okt./ Nov. 2003 4.Haller Theater Herbst 2003
„Wenn Kängurus fliegen könnten“,
„Der Nazi und der Frisör“,
„David Orlowsky´s Klezmorim“,
erstmals im Theatersaal altes schlachthaus

Theater PassPartu, Australien
Theater POLYGON
14.03.´04 „Wer hat den Atlantik geklaut ?“ Theater POLYGON, KinderSpielclub
20.03.´05 „Die Mondprinzessin“ Theater POLYGON, KinderSpielclub
02.07.´05 „Leonardos großer Traum“
nach dem Bilderbuch von Hans de Beer
Theater POLYGON
Okt. 2005 5. Haller Theater Herbst 2005
„Das hässliche Entlein“
„Beni und Mira“ und
„Skurrile Geschichten von Roald Dahl“
„Krabat“
„Donnerwätter, eine himmlische Geschichte“

Theater PassPartu,
beide Stücke gespielt vom Theater POLYGON,
MarionettentheaterThomas Zürn,
Theater PatatiPatata
09.04.´06 „Die Werkstatt“ nach Gioconda Belli Theater POLYGON, KinderSpielclub
18.03.´07 „Der ABC-Express“ von Heidi Callewaert und Thomas Zotz Theater PassPartu

22.04.´07

„Die barmherzigen Leut´ von Martinsried“ von Oliver Storz

Besigheimer Studiobühne

29.04.´07 „Wunderkinder“ von Peter Hauser Theater POLYGON, KinderSpielclub
25.05.´07 „Mein Kampf“ von George Tabori Theater POLYGON
05.04.´09 „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing Theater POLYGON

19.03.´11

08.04.´11      

"Amüsümünt-Türkisches Kabarett

"Wer hat Angst vor Virginia Woolf", Edward Albee     

Tiyatro Diyalog, Karlsruhe

Theater 1098, Freiburg            

25.11.´11 "Vorsicht Glück!" Comtesse&Co, München
16.11.´12       "Hund erwartet Mönchspriester"                                Otto Seitz&Sibille Klepper       

06.10.´13

15.02.´14

09.03.´14

03./04.10.´14

03./04.10.´15

 

"Aschenputtel oder was gugscht du Alibaba?"

"Achtung,fertig,alt!" 

"Doppeltes Spiel-oder die Nacht in den Filmen"

"Der Sammler der Augenblicke"

"Dreimal Leben"

 (60 Gastspiele in 25 Jahren!)

Tiyatro Diyalog, Karlsruhe

Comtesse&Co, München

Ensemble Roll-Splitt, Freiburg

Metropoltheater, München

Theater Tempele, Niederstetten

 


zurück

johanna klein lazy pl mini